Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Nur sein Auto wurde in Gersau gefunden Polizei unterbricht Suche nach vermissten Mann

1 min Lesezeit 15.08.2019, 18:23 Uhr

Der seit Sonntag in Rotkreuz vermisste Mann ist trotz einer grossen Suchaktion im Gebiet Rigi Hochflue im Kanton Schwyz nicht gefunden worden. Die aktive Suche nach ihm wird unterbrochen.

Hinweis: Am Samstag, 17. August, wurde der vermisste Mann tot aufgefunden (zentralplus berichtete).

An diesem Montag wurde der Zuger Polizei ein Mann aus Rotkreuz als vermisst gemeldet (zentralplus berichtete). Umgehend wurden die ersten Abklärungen getätigt und notwendige Schritte eingeleitet.

Unterstütze Zentralplus

Am Dienstag wurde das Fahrzeug des Vermissten auf einem Parkplatz in Gersau/SZ gefunden, wie die Zuger Polizei in einer Medienmitteilung schreibt.

Gestützt auf diesen Fund und die Erkenntnis, dass es sich beim Vermissten um einen Kletterer handelt, wurde am Dienstag und Mittwoch das Gebiet Rigi Hochflue aus der Luft mit einem Polizei-Helikopter sowie der Rega und am Boden mit Spezialisten der Alpinen Rettung Schweiz, der Alpinen Ein- satzgruppe der Kantonspolizei Schwyz sowie weiteren Einsatzkräften und Suchunden abgesucht. Trotz der intensiven Suche konnte der Vermisste bis am Mittwochabend aber nicht gefunden werden.

Die aktive Suche nach dem 29-Jährigen wird unterbrochen. Selbstverständlich prüft die Zuger Polizei weiterhin alle eingehenden Meldungen in Bezug auf den vermissten Mann. Sobald neue Erkenntnisse über seinen möglichen Aufenthalt vorliegen, wird die Suche fortgesetzt.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare