Polizei sucht Lenker, der in Altbüron in Holzzaun fuhr
  • News
Die Polizei sucht den Lenker oder Zeugen. (Bild: ber)

Nach Unfall davongefahren Polizei sucht Lenker, der in Altbüron in Holzzaun fuhr

1 min Lesezeit 13.01.2021, 16:43 Uhr

Ein unbekannter Audi-Fahrer hat am Dienstagabend einen Selbstunfall verursacht und dabei einen Zaun beschädigt. Die Luzerner Polizei sucht nun Zeugen – und den Fahrer selbst.

In einer langgezogenen Linkskurve ist ein unbekannter Fahrer eines dunklen Audis am Dienstag gegen 18.15 Uhr in Altbüron von der Strasse abgekommen. Er war von Grossdietwil Richtung St. Urban unterwegs, als es zum Selbstunfall kam. Die Strasse war schneebedeckt, schreibt die Luzerner Polizei.

Beim Unfall wurde ein Holzzaun auf einer Länge von 40 Metern beschädigt. Der Lenker fuhr nach der Kollision jedoch weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Das Fahrzeug dürfte jedoch an der Front und der rechten Seite ebenfalls beschädigt sein.

Die Polizei ist deshalb auf der Suche nach dem Fahrer oder Personen, die Angaben zum gesuchten dunklen Audi machen können. Sie können sich unter 041 248 81 17 melden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-22 09:35:04.037790