Polizei stoppt stark alkoholisierten Autofahrer
  • News
Die Luzerner Polizei stoppte einen stark alkoholisierten Fahrer. (Bild: ber)

Mit 3,2 Promille in Emmenbrücke unterwegs Polizei stoppt stark alkoholisierten Autofahrer

1 min Lesezeit 08.03.2021, 10:26 Uhr

Die Luzerner Polizei hat am Samstagabend in Emmenbrücke einen Autofahrer angehalten. Er war zuvor durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen.

Den Lenker mit dem auffälligen Fahrstil beobachtete eine Patrouille der Luzerner Zeitung am Samstag gegen 23.10 Uhr an der Gerliswilstrasse in Emmenbrücke. Bei der anschliessenden Kontrolle musste der Fahrer eine Atemalkoholprobe abgeben, die Wert von 1,64 mg/l ergab – was rund 3,2 Promille entspricht. Der Lenker musste sein Fahrzeug stehen lassen und sich einer Blutentnahme unterziehen.

Der Führerausweis des 51-jährigen Portugiesen wurde laut der Luzerner Polizei gesperrt. Er wird an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.