News aus der Region
Polizei schnappt Einbrecher auf frischer Tat
  • Aktuell
Die Luzerner Polizei erwischte den Einbrecher in flagranti. (Bild: ber)

Einsatz bei Luzerner Restaurant Polizei schnappt Einbrecher auf frischer Tat

1 min Lesezeit 29.07.2020, 09:58 Uhr

In der vergangenen Nacht konnte die Luzerner Polizei in der Stadt Luzern einen mutmasslichen Einbrecher festnehmen. Der Mann war vorgängig in ein italienisches Restaurant an der Fluhmattstrasse eingebrochen.

Lärmende Polizisten, ein bellender Hund: Eine Anwohnerin der Fluhmattsrasse wurde mitten in der Nacht auf Mittwoch aus ihren Träumen gerissen. Der Grund: Die Luzerner Polizei war einem Einbrecher auf der Spur, der sich aus dem Staub machen wollte, nachdem er in ein italienische Restaurant eingebrochen war.

Die Luzerner Polizei beschreibt den Einsatz in einer Mitteilung. Kurz vor 4 Uhr habe sich eine aufmerksame Anwohnerin bei der Polizei gemeldet. Sie gab an, dass sie wegen eines Geräusches erwacht sei und danach Taschenlampenlicht in einem Restaurant gesehen habe.

Wohl nicht der erste Einbruch des Diebes

Die Polizei umstellte das entsprechende Gebäude. Kurze Zeit später konnte ein Mann beim Verlassen des Restaurants widerstandlos festgenommen werden.
 
Bei dem festgenommenen Mann handelt es sich um einen 25-jährigen Schweizer. «Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte er für weitere Einbruchdiebstähle in Frage kommen», schreibt die Polizei schliesslich.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.