Polizei schnappt 18-jährigen Restaurant-Einbrecher
  • News
Symbolbild einer Verhaftung durch die Polizei. (Bild: zvg)

Er war in Luzern und Ebikon aktiv Polizei schnappt 18-jährigen Restaurant-Einbrecher

1 min Lesezeit 15.03.2019, 11:26 Uhr

Er ist in mehrere Imbiss-Lokale in der Stadt Luzern und in Ebikon eingebrochen. Nun hat die Luzerner Polizei den 18-jährigen Täter festgenommen. Er ist teilweise geständig.

Im Dezember und anfangs Januar hat die Polizei mehrere Einbruchdiebstähle oder -versuche in Imbisslokale verzeichnet. Gestützt auf Ermittlungen konnte nun ein 18-jähriger Mann aus dem Kanton Luzern festgenommen werden, wie die Polizei mitteilt.

Ihm wird vorgeworfen, insgesamt vier Einbruchdiebstähle oder -versuche in Imbissgeschäfte in der Stadt Luzern und in Ebikon begangen zu haben. Der Delikts- und der Schadenbetrag betragen mehrere tausend Franken. Der Mann ist teilweise geständig.

Nebst den Vermögensdelikten wird er auch wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige gebracht. Die Untersuchung führen die Staatsanwaltschaft Luzern und die Jugendanwaltschaft des Kantons Luzern.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.