Polizei meldet mehrere Unfälle auf Zuger Strassen
  • News
Ein alkoholisierter Mann hat eine Verkehrstafel umgefahren. Den Scheck musste er an Ort und Stelle abgeben. (Bild: Zuger Polizei)

Schnee, Alkohol und eine Verkehrstafel Polizei meldet mehrere Unfälle auf Zuger Strassen

1 min Lesezeit 11.02.2021, 18:27 Uhr

Im Kanton Zug ist es seit Mittwochabend in den Gemeinden Risch, Cham und Menzingen zu mehreren Verkehrsunfällen gekommen. Meist handelte es sich um Fahrzeuge, die auf schneebedeckten Strassen ins Schleudern geraten sind. Eine Person wurde verletzt.

In einem Fall war der Lenker alkoholisiert unterwegs. Ein 57-jähriger Mann fuhr kurz nach 22:45 Uhr von Luzern kommend in Richtung Zug. Auf der Luzernerstrasse in Rotkreuz fuhr er in einen Verkehrspfosten. Die durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0.66 mg/l.

Der Autofahrer musste seinen Fahrausweis abgeben und sein Auto wurde von einem privaten Abschleppdienst abgeholt.

Ein Verletzter bei Zusammenstoss

Am Donnerstagmittag ereignete sich im Bösch in Hünenberg ein weiterer Verkehrsunfall. Eine 39-jährige Autolenkerin missachtete den Vortritt und prallte in das Auto eines 29-Jährigen.

Der korrektfahrende Autofahrer wurde bei dem Zusammenstoss verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 25’000 Franken. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.