21.02.2021, 19:54 Uhr Polizei löste mehrere Versammlungen auf

1 min Lesezeit 21.02.2021, 19:54 Uhr

Die Polizei hat am Wochenende in mehreren Kantonen illegale Partys und Versammlungen aufgelöst. In der Stadt Zürich wurden über 200 Personen weggewiesen und über 60 gebüsst. Unter anderem löste die Polizei laut Mitteilung eine illegale Privat-Party mit rund 50 Personen bei einer Waldhütte auf. Im Kanton Appenzell Ausserrhoden versammelten sich am Samstag unter anderem in Schöngrund etwa 200 Menschen auf den Strassen. Weitere 100 trafen sich bei einer Mehrzweckhalle, um Fasnacht zu feiern. Bereits zuvor hatte die Kantonspolizei Aargau mitgeteilt, dass in der Nacht auf Samstag in drei Clubs illegal gefeiert worden war. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.