10.01.2021, 11:16 Uhr Polizei löst «Autoposer»-Treffen auf

1 min Lesezeit 10.01.2021, 11:16 Uhr

Die Zürcher Polizei hat in der Nacht auf Sonntag ein Treffen von aus der ganzen Deutschschweiz angereisten «Autoposern» aufgelöst. Auf einem Parkplatz in der Gemeinde Lindau überprüfte die Polizei während mehreren Stunden 57 Fahrzeuge. Sechs von ihnen hat die Polizei gemäss eigener Mitteilung wegen vermeidbarem Lärm oder wegen nicht vorschriftsgemässen Auspuffanlagen direkt stillgelegt. Ausserdem wurden die 150 anwesenden Personen angezeigt, weil sie gegen die Covid-Verordnung verstossen haben. Es seien Teilnehmer aus praktischen allen Deutschschweizer Kantonen dabei gewesen, teilte die Polizei mit. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-25 00:19:32.057013