Politik
Petition lanciert

Zuger Staatsangestellte fordern höhere Löhne

Die Zuger Staatsangestellten fordern löhere Löhne. Dazu haben sie eine Petition lanciert. (Bild: Adobe Stock)

In einer Petition fordern Staatsangestellte des Kantons Zug mehr Lohn. Sie begründen die Forderung unter anderem mit gestiegenen Kosten.

Der Verband Zuger Polizei, der Lehrerinnen- und Lehrerverein sowie der Staatspersonalverband fordern in einer Petition mehr Lohn für die öffentlichen Angestellten. Die Petition richtet sich an die Zuger Regierung und an den Kantonsrat.

Konkret fordern die Petitionäre, dass die Löhne der Staatsangestellten vollumfänglich und stetig der Teuerung angepasst werden. Zudem fordern sie, dass die Lohnsumme zusätzlich um weitere 2.5 Prozent erhöht wird.

Die Sammelfrist läuft noch bis am 25. Oktober. Eingereicht wird die Petition am 26. Oktober 2022.

Verwendete Quellen
  • Petition: «Faire Löhne für öffentliche Angestellte im Kanton Zug»
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.