Politik
«Realität im Alltag sah anders aus»

Stadtschreiberin verlässt die Stadt Kriens

Verlässt nach 18 Monaten die Stadt Kriens: Stadtschreiberin Karin Schuhmacher Bürgi. (Bild: Stadt Kriens)

Die Stadt Kriens muss sich einen neuen Stadtschreiber suchen: Denn Stadtschreiberin Karin Schuhmacher Bürgi wird die Stadt Kriens per Ende Mai 2023 verlassen. Ihre Vorstellung der Aufgabe als Stadtschreiberin und der effektive Verwaltungsalltag seien zu weit auseinandergelegen, begründete sie ihren Abgang nach 18 Monaten.

«Ich kam aufgrund der Ausschreibung, der Gespräche und meinen bisherigen beruflichen Erfahrungen mit gewissen Vorstellungen an die Aufgabe als Stadtschreiberin nach Kriens. Die Realität im Alltag sah dann aber anders aus», begründet Karin Schuhmacher Bürgi ihren Abgang. Die Stadtschreiberin verlässt die Stadt Kriens per Ende Mai 2023.

Es sei ihr nicht gelungen, sich genügend vom Verwaltungsalltag abzugrenzen, damit genügend Zeit bleibe, dort aktiv zu werden, wo sie ihre effektiven Stärken sehe: «Ich verstehe die Aufgabe als Stadtschreiberin in einer stark vermittelnden Funktion und möchte alle Beteiligten mitnehmen.» Dies sei ihr in Kriens angesichts der Fülle von Aufgaben, der benötigten Detailtiefe und der aktuellen Dynamik der Stadtentwicklung nicht zuletzt auch aufgrund der fehlenden Ressourcen nicht möglich gewesen, wie es in einer Medienmitteilung der Stadt Kriens heisst. «Damit konnte ich meine eigenen Erwartungen an dieses Amt nicht erfüllen», so Schuhmacher Bürgi weiter. Da sei es ehrlicher, den Weg für neue Lösungen frei zu machen.

Karin Schuhmacher trat die Stelle als Stadtschreiberin in Kriens anfangs Oktober 2021 an. Sie hatte davor die Parlamentsdienste des Kantonsrates geleitet. Die Stadt Kriens will die Nachfolge sofort angehen, wie es abschliessend heisst.

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung Stadt Kriens
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon