Politik
Gemeindeversammlung genehmigt Projekt

Rischer wollen Videokameras am Bahnhof Rotkreuz

Die sieben Kameras werden nächstes Jahr rund um den Bahnhof Rotkreuz installiert. (Bild: Andreas Busslinger)

Die Bevölkerung Rischs hat an der Gemeindeversammlung vom 29. November der Installation von Videokameras rund um den Bahnhof Rotkreuz zugestimmt. Die Idee stammt ursprünglich von der SVP.

Am 29. November hat die Gemeindeversammlung der Gemeinde Risch stattgefunden. Bei der Versammlung haben die Rischerinnen auch über die Installation von sieben Videokameras rund um den Bahnhof Rotkreuz abgestimmt (zentralplus berichtete).

Die 201 anwesenden Einwohner der Gemeinde Risch haben dem Projekt grossmehrheitlich zugestimmt. Dies, obwohl die SBB die Videokameras rund um den Bahnhof als unnötig betrachtet. Die sieben Kameras auf dem Gelände der SBB werden nächstes Jahr installiert.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon