Politik
Dreiköpfiges Präsidium

Neue Leitung der Jungen Grünliberalen Zug

Das Präsidium der Jungen GLP Zug (von links): Julia Büchler, Florian Hutter und Donath Jochberg. (Bild: zvg)

Die Jungen Grünliberalen Zug haben ein neues Präsidiums-Modell eingeführt. Neu besteht das Präsidium aus drei Personen. Zwei davon wurden neu besetzt.

Die Jungen Grünliberalen Zug haben ein neues Modell für das Präsidium bestimmt und dieses neu gewählt. Bislang wurde die Jungpartei stets durch ein Co-Präsidium geführt. Seit Dezember 2022 besteht das Präsidium aus drei Personen.

Präsident der Jungpartei ist Florian Hutter (bisher). Julia Büchler und Donath Jochberg wurden neu ins Vizepräsidium gewählt. Der 25-jährige Donath Jochberg aus Unterägeri studiert Management, Technologie und Ökonomie an der ETH Zürich. Die 20-jährige Julia Büchler aus Oberägeri studiert Recht an der Universität Zürich. Florian Hutter, 20-jährig aus Cham, studiert Wirtschaft an der Universität Zürich.

Die bisherige Co-Präsidentin Fabienne Michel ist aus Zeitgründen zurückgetreten. Sie wurde bei den vergangenen Zuger Wahlen in das Kantonsparlament gewählt.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon