Junge SVP und FDP

Luzerner Jungparteien fordern harte Kante für Klimakleber

Die Gruppierung «Liberate Switzerland» hat an Pfingsten erneut die Autobahn A2 blockiert. (Bild: X/Twitter/@actnow_CH)

Inmitten des Staus am Gotthard sitzen Klimaaktivisten auf der Fahrbahn. Die Luzerner Jungfreisinnigen und Junge SVP haben genug. Sie fordern vom Kanton scharfe Massnahmen dagegen.

Die Autos reihen sich am Gotthard über Pfingsten Stossstange an Stossstange. Mitten drin: Klimaaktivisten in orangen Sicherheitswesten, die sich auf der Fahrbahn platziert haben. Das ist nicht die erste solche Aktion von «Liberate Switzerland». Auch an Auffahrt haben sich einige Aktivistinnen auf die Autobahn geklebt – und eine Anzeige kassiert (zentralplus berichtete). Nun haben die Luzerner Jungfreisinnigen und Junge SVP genug. In einer gemeinsamen Medienmitteilung am Montag verurteilen sie diese Aktionen «aufs Schärfste».

Eine Hauptverkehrsader wie die Autobahn A2 zu besonders verkehrsreichen Zeiten zu blockieren, sei «nicht nur eine Gefährdung der Sicherheit, sondern auch eine Zumutung für alle Reisenden». Zudem zeige diese Art des Protests einen «Mangel an Respekt vor dem Rechtsstaat und vor den Rechten anderer Bürger», kritisieren die Jungparteien.

Sie fordern deshalb «klare und harte Massnahmen», fänden solche Aktionen im Kanton Luzern statt. Was auch schon vorkam: Beispielsweise störte die gleiche Gruppierung bereits eine Autoshow im Verkehrshaus (zentralplus berichtete). Erstens fordern die Jungparteien «schnelle und konsequente Strafverfolgung». Wer mehr als einmal bei einer solchen Protestaktion erwischt werde, solle härter bestraft werden. Zweitens fordern sie Schadenersatz und Haftung für Schäden, die allenfalls wegen der Blockade entstehen. Drittens fordern sie vom Kanton Aufklärung, um jungen Menschen andere Formen des politischen Engagements aufzuzeigen.

Wie die Parteien betonen, seien sie für «sachliche und rechtskonforme Diskussionen» über den Klimaschutz offen – jedoch ohne Gefährdung von Verkehrsteilnehmerinnen.

Verwendete Quellen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon