Politik
Er übernimmt das Ressort Infrastruktur

Kurt Morgan wird neuer Gemeinderat in Gisikon

Kurt Morgan erhielt 177 Stimmen, der Konkurrent Jakir Barbagallo erhielt 141 Stimmen. (Bild: Emanuel Ammon/AURA)

Das FDP-Mitglied Kurt Morgan wird im Gemeinderat das Ressort Infrastruktur übernehmen. Er setzt sich gegen den Parteilosen Jakir Barbagallo durch.

Beim Wahlgang vom 27. November ist Kurt Morgan (FDP) als Mit­glied des Gemeinderates gewählt worden. Der diplomierte Bauingenieur Morgan hat 177 Stimmen erhalten. Sein parteiloser Kontrahent Jakir Barbagallo erhielt 141 Stimmen. Die Stimmbeteiligung betrug 35,7 Prozent. Morgan wird das Ressort Infrastruktur übernehmen. Sein Vorgänger Thomas Blum ist im Sommer unerwartet an einem Herzversagen gestorben (zentralplus berichtete).

Der diplomierte Bauingenieur wird das Ressort Infrastruktur übernehmen. (Bild: Screenshot Gemeinde Gisikon)

Der 61-jährige Morgan ist in Genf aufgewachsen, wohnt aber seit bald 30 Jahren in Gisikon. Er ist verheiratet und Vater zweier erwachsener Kinder.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon