Politik
Madame Frigo, ledig, sucht...

Horw will das, was Luzern schon hat

Solch ein Kühlschrank wünscht sich Horw auch. Luzern kennt die «Madame Frigo» schon bestens. (Bild: PLu)

Ein breit abgestütztes Postulat will, dass sich Horw Kühlschränke kauft. Dies sollen gegen die Lebensmittelverschwendung ankämpfen. Dieses Projekt kennt die Stadt Luzern schon bestens.

Die aktuelle Horwer Gemeindezeitschrift «Blickpunkt» berichtet, dass es schon bald eine neue Kämpferin gegen «Food Waste» geben könnte. Ein im Parlament breit abgestütztes Postulat, welches noch nicht behandelt worden ist, will «Madame Frigo»-Kühlschränke.

Luzern hat schon «Madame Frigo» Erfahrung

Die Idee ist einfach und effektiv. In öffentlichen Kühlschränken können Leute überschüssige Lebensmittel weitergegeben und so vor der Vernichtung bewahren. «Madame Frigo» will so bis ins Jahr 2023 jährlich 500 Tonnen Lebensmittel retten (zentralplus berichtete).

Madame Frigo ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Luzern. Das Projekt ist in den letzten Jahren weit über die Kantonsgrenze hinaus gewachsen. In der Stadt selbst stehen zehn Kühlschränke. Meist sind die schnell leer, das Angebot wird vor allem von Konsumenten rege genutzt.

Horw sucht Kühlschrankgiottis

Die Gemeinde Horw scheint sehr zuversichtlich, dass dieses Postulat ein positives Ende findet. Im aktuellen «Blickpunkt» sucht die Gemeinde Kühlschrankgottis und Göttis. Drei bis fünfmal pro Woche sollen diese für die hygienische Sauberkeit sorgen.

Der Horwer «Madame Frigo» soll in der Nähe des Gemeindehausplatzes zu stehen kommen. Wenn du dich beteiligen willst, kannst du dich via Mail melden. [email protected]

Verwendete Quellen
  • «Blickpunkt» Horw Nummer 171, Seite 4
  • Homepage «Madame Frigo»
  • Augenschein beim Helvetiagärtli
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.