SVP-Fraktion der Stadt Zug

Gregor Bruhin tritt aus dem Grossen Gemeinderat zurück

Gregor Bruhin möchte sich auf sein Kantonsrats-Mandat konzentrieren. (Bild: zvg)

Er möchte sich auf das Amt als Kantonsrat konzentrieren, sagt Gregor Bruhin. Der SVP-Politiker tritt aus dem Grossen Gemeinderat der Stadt Zug zurück. Sein Nachfolger heisst René Gretener.

Der SVP-Abgeordnete Gregor Bruhin tritt per Ende der Sitzung vom 11. April 2023 aus dem Grossen Gemeinderat zurück. Er wolle sich künftig auf sein Amt als Kantonsrat konzentrieren, teilt die SVP Stadt Zug in einer Medienmitteilung mit.

Bruhin wurde im Jahr 2015 in den Grossen Gemeinderat und im Jahr 2022 in den Kantonsrat gewählt (zentralplus berichtete). Seit dem Jahr 2020 präsidiert er die städtische SVP.

René Gretener sitzt bald im Stadtparlament. (Bild: zvg)

Nach dem Rücktritt Bruhins rückt René Gretener in den Grossen Gemeinderat nach. Der 61-jährige Familienvater arbeitet als Vermögensverwalter auf dem Platz Zug.

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung der SVP Stadt Zug
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon