Politik
Aussicht auf Erfolg zu klein

Gemeinderatswahlen Emmen: Marco Huwiler zieht sich zurück

Marco Huwiler (rechts im Bild) erhielt bei der Ersatzwahl am 27. November 979 Stimmen. (Bild: PLu)

Bei der Ersatzwahl der Gemeinderatswahlen Emmen vom vergangenen Sonntag hat Marco Huwiler (Grüne) den dritten Platz belegt. Für die Ersatzwahl im März 2023 wird Huwiler nicht mehr zur Verfügung stehen. Zu gering seien seine Wahlchancen.

Am vergangenen Sonntag haben in Emmen die Ersatzwahlen des abtretenden Gemeinderates Josef Schmidli stattgefunden (zentralplus berichtete). Keiner der Kandidaten hat das absolute Mehr erreicht. Daher werden die Stimmbürgerinnen im März 2023 erneut an die Urne gerufen.

Bei dieser Wahl werden die Grünen jedoch nicht mehr mit ihrem Kandidaten Marco Huwiler antreten. Der Grund: Für die Wahl im März rechnen sich die Grünen geringe Erfolgschancen aus. Huwiler erhielt am vergangenen Sonntag 979 Stimmen und landete damit auf dem dritten Platz.

Bei künftigen Ersatzwahlen wollen die Grünen aber wieder antreten: «Eine Grüne Vertretung im Gemeinderat ist notwendig und im Sinne der Konkordanz auch logisch», schreibt die Partei in einer Medienmitteilung. Ob die Partei einen anderen Kandidaten für die Ersatzwahl im März 2023 unterstützen wird, wird die Partei an einer Versammlung Anfang Februar 2023 entscheiden.

Verwendete Quellen
  • Telefonat mit Monique Frey, Präsidentin Grüne Emmen
  • Medienmitteilung der Grünen Emmen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon