Rochade nach Stadtratswahlen

FDP Luzern: Es kommt zum Wechsel in der Chefetage

Nach Marco Baumanns Wahl in den Stadtrat rutschen Mike Hauser (links) und Rieska Dommann (rechts) an der Fraktionsspitze nach. (Bild: mst/zvg)

Die Stadtluzerner Freisinnigen haben ihre Fraktionsleitung neu gewählt. Grund hierfür ist die Wahl des bisher amtierenden Fraktionschefs Marco Baumann in den Stadtrat.

Die Stadtluzerner Bevölkerung wählte Marco Baumann vor einem Monat im zweiten Wahlgang in den Stadtrat (zentralplus berichtete). Baumann tritt nun als Chef der FDP im Grossen Stadtrat Stadt Luzern zurück, wie es in einer Medienmitteilung der Freisinnigen heisst.

Die FDP der Stadt Luzern fülle die entstandenen Vakanzen mit erfahrenen Politikern, schreibt die Partei. Mike Hauser, bisher Vizefraktionschef der Partei im Stadtparlament, wird Baumann ersetzen. Hauser ist Grossstadtrat und seit letztem Jahr zudem Kantonsrat.

Somit musste auch die Position des ehemaligen Vize-Fraktionschefs neu besetzt werden. Das amtsälteste Fraktionsmitglied des Luzerner Grossstadrats, Rieska Dommann, übernimmt die Aufgaben Hausers.

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung der FDP Stadt Luzern
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon