Nach Wahl in den Stadtrat

Diese SP-Politikerin rückt für Setz im Kantonsrat nach

Die 26-jährige Elin Elmiger tritt im Kantonsrat in die Fussstapfen von Melanie Setz. (Bild: Hintergrund: kok; Kreise: zvg)

Die SP des Kantons Luzern hat mit Elin Elmiger eine neue Kantonsrätin. Sie rückt für Melanie Setz nach, die nach ihrer Wahl in den Stadtrat als Kantonsrätin zurücktritt.

Da Melanie Setz in den Stadtrat gewählt wurde (zentralplus berichtete), gibt sie ihr Amt als Kantonsrätin auf. Den neu frei gewordenen Posten im Kantonsrat der SP übernimmt Elin Elmiger, wie die Partei in einer Mitteilung schreibt. Elmiger tritt die Nachfolge am 9. September an.

Seit 2018 hatte Setz das Amt als Kantonsrätin der SP für den Wahlkreis Hochdorf inne. Mit Elmiger weht ein frischer Wind im Kantonsrat. Die 26-Jährige absolvierte die Kunsthochschule und war einige Jahre im Holzbau tätig. Künftig wird sie, neben ihren neuen Tätigkeiten als Kantonsrätin, das Architekturstudium an der Hochschule Luzern aufnehmen.

Verwendete Quellen
  • Mitteilung der SP Kanton Luzern
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon