Politik
3G plus: Zertifikat alleine reicht nicht mehr

Ab Freitag gilt in Luzern wieder Maskenpflicht

Der Luzerner Gesundheitsdirektor Guido Graf prescht vor und wünscht sich für die Zentralschweiz einheitliche Regeln. (Bild: screenshot)

Das Zertifikat alleine reicht nicht mehr: Wer in Luzern eine Veranstaltung besuchen will, muss ab Freitag zusätzlich eine Maske tragen. 3G plus soll auch für FCL-Spiele gelten. Dies sagte Gesundheitsdirektor Guido Graf am Mittwochabend.

UPDATE: Laut Gesundheitsdirektor Guido Graf kommt 3G plus nun doch nicht am Freitag. Hier findet ihr die aktuellsten Informationen.

Wer ins Kino, ins KKL oder an einen anderen Veranstaltungsort will, muss in Luzern schon bald wieder einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Auch für Geimpfte wird ab Freitag das Zertifikat alleine nicht mehr reichen. Dies kündigte Regierungsrat Guido Graf am Mittwoch Abend in der «Rundschau» an. Dies gelte für Veranstaltungen in Innenräumen, oder für Besuche im Spital, aber auch für Fussballspiele im Freien. Allerdings muss die Luzerner Regierung diesen Beschluss noch defintiv verabschieden.

Gleichzeitig forderte Graf, dass sich andere Zentralschweizer Kantone dieser Massnahme anschliessen. Die Region solle koordiniert vorgehen. Noch lieber wäre ihm eine schweizweite Vorgabe gewesen, da das Virus im ganzen Land unterwegs sei. Sein Wunschszenario wäre das nun in Luzern vor der Einführung stehende 3G plus gewesen, also Zertifikat plus Maske.

Vorwurf an den Bund

«Der Bund war bei den Booster-Impfungen nicht so schnell, wie wir uns dies gewünscht hätten», kritisierte der Vorstandsmitglied der Gesundheitsdirektorenkonferenz. Gleichzeitig delegierte der Bundesrat mögliche Einschränkungen ebenfalls am Mittwoch an die Kantone (zentralplus berichtete).

Es sei Zeit, denn im Luzerner Kantonsspital hätte man bereits Operationen verschieben müssen, auch wenn derzeit nur 15 Betten auf der Intensivstation besetzt seien, sagte Graf. Noch vor einem Jahr waren es 45 Betten. Er wisse nicht, ob man schon zu spät sei. Man dürfe aber nicht wieder alles zumachen. «Sonst haben wir das gar nicht mehr im Griff.»

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.