05.02.2020, 05:55 Uhr POL: Gesetz für Richter-Disziplinierung

1 min Lesezeit 05.02.2020, 05:55 Uhr

Trotz Protesten aus dem Ausland hat Polens Staatspräsident Andrzej Duda ein Gesetz zur Disziplinierung von Richtern unterschrieben. Das sagte Dudas Sprecher gegenüber der Nachrichtenagentur PAP. Das Gesetz sieht vor, dass Richterinnen und Richter mit Geldstrafen oder ihrer Entlassung rechnen müssen, wenn sie die Entscheidungen eines anderen Richters oder Gerichts infrage stellen. Die nationalkonservative Regierungspartei PiS hatte es im Januar mit ihrer Mehrheit im Parlament verabschiedet. Die EU hatte mehrfach ihre Bedenken gegenüber dem Gesetz geäussert und will nun prüfen, ob dieses im Einklang mit EU-Recht steht. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.