03.08.2020, 16:25 Uhr POL: Gericht bestätigt Wahl von Duda

1 min Lesezeit 03.08.2020, 16:25 Uhr

Der wiedergewählte Präsident Polens, Andrzey Duda, darf am Donnerstag definitiv den Amtseid ablegen. Das oberste Gericht des Landes hat dessen Wahl für gültig erklärt. Nach der knappen Präsidentenwahl vor drei Wochen waren fast 6000 Beschwerden gegen das Ergebnis eingegangen. Davon seien zwar 92 berechtigt gewesen, erklärte das Gericht. Die Wahl sei aber dadurch nicht unzulässig beeinflusst worden. Amtsinhaber Andrzej Duda von der nationalkonservativen Regierungspartei PiS hatte 51 Prozent der Stimmen erhalten, sein liberalkonservativer Herausforderer Rafal Trzaskowski 49 Prozent. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.