23.08.2020, 20:45 Uhr Platzmangel an Schweizer Unis

1 min Lesezeit 23.08.2020, 20:45 Uhr

In Zürich und Basel rechnet man wegen der Pandemie mit rund zehn Prozent mehr Studierenden. Für diese höhere Zahl hat es jedoch wegen der Abstandsregeln viel weniger Plätze. In Basel musste man deshalb reagieren und setzt auf Online-Unterricht zu zwei Dritteln. Um diesen Online-Unterricht möglichst gut gestalten zu können, hat die Universität Basel über 100’000 Franken in neue Technik investiert. An der Uni Freiburg greift man zum Absperrband. Ziel sei trotz Corona möglichst viel Präsenzunterricht, häufig mit Masken. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.