20.08.2019, 14:22 Uhr Planeten in 100 Jahren nicht besiedelt

1 min Lesezeit 20.08.2019, 14:22 Uhr

Die Menschheit wird auch in absehbarer Zukunft nicht dauerhaft Planeten besiedeln. Davon ist zumindest der Chef der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos, Dmitri Rogosin, überzeugt. «Das alles sind schöne Ideen, aber wir sind uns im Klaren, dass andere Planeten in den nächsten 100 Jahren nicht kolonisiert werden», sagte Rogosin. Es gebe derzeit keine Notwendigkeit dafür, dass Menschen fernab der Erde leben. Zudem sei das technisch noch schwer umzusetzen. Schon ab 2025 könnten die ersten Menschen zum Mars reisen, so Tesla-Chef Elon Musk. Die US-Raumfahrtagentur Nasa sieht eine erste bemannte Mars-Mission frühestens in den 2030er-Jahren. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.