Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News

29.06.2020, 11:48 Uhr Piccolo Teatro: Rifici möglicher Leiter

1 min Lesezeit 29.06.2020, 11:48 Uhr

Beim 1947 gegründeten Piccolo Teatro in Mailand kommt es nach 22 Jahren zu einem Wechsel an der Spitze. Ein starker Kandidat für die Direktion ist laut Medien Carmelo Rifici, Direktor der Akademie des Piccolo und Leiter des Kunst- und Kulturzentrums LAC in Lugano. Der derzeitige Direktor Sergio Escobar bleibt nur noch bis zum 31. Juli im Amt, obwohl sein Mandat noch bis Ende September gelaufen wäre. Der Grund für diesen Schritt ist unklar. Gemäss «Corriere della Sera» gilt Rifici als möglicher Nachfolger Escobars. Auch Filippo Fonsatti, Leiter des Theaters Stabile von Turin, und Antonio Calbi, Direktor der Kulturstiftung Inda in Syrakus, sind im Rennen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.