21.02.2020, 16:05 Uhr Phoenix trägt Kalb aus Schlachthof

1 min Lesezeit 21.02.2020, 16:05 Uhr

Einen Tag nach den Oscars hat der US-Schauspieler und bekennende Tierschützer Joaquin Phoenix («Joker») erneut ein Schlachthaus besucht. Zusammen mit der Tierschutzorganisation Farm Sanctuary brachte er eine Kuh und ihr Kalb auf einen Bauernhof, wie die Tierschützer in einem Youtube-Video zeigten. Die Kuh und ihr Kalb wären nicht getötet worden, sagte der Betreiber des Schlachthauses. «Ich hätte nie gedacht, dass ich in einem Schlachthaus Freundschaft finden würde», sagte Phoenix über den Betreiber, mit dem er zuvor über Tierwohl diskutiert habe. Joaquin Phoenix ist Veganer und hat für seine Aktionen zuletzt viel Aufmerksamkeit erhalten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.