Seit anfangs des Jahres ist Philip C. Brunner SVP-Fraktionschef im Zuger Kantonsrat.
  • News
Der SVP-Kantonsrat ist sehr erstaunt, dass das Zuger Sozialamt keine aktuellen Zahlen zum Asyl- und Flüchtlingsbereich mehr publiziert. (Bild: wia)

Unmut über fehlende Zahlen Philip C. Brunner will Updates aus dem Zuger Asylwesen

2 min Lesezeit 28.10.2021, 11:58 Uhr

Das Sozialamt des Kantons Zug informierte regelmässig über den aktuellen Stand im Asyl- und Flüchtlingswesen. Seit Januar 2021 gab es hingegen kein neues Update mehr – zum Missfallen von SVP-Fraktionschef Philip C. Brunner.

Alle zwei bis drei Monate informierte das von Jris Bischof geführte Sozialamt über Aktualitäten aus dem Asyl- und Flüchtlingsbereich im Kanton Zug. Darin informierte die Dienststelle über die neusten Zahlen zu Zuweisungen und Abgängen sowie über die Kosten, die im Asyl- und Flüchtlingsbereich anfallen.

Doch seit März arbeitet Bischof nicht mehr beim Zuger Sozialamt. Und mit ihrem Abgang verschwanden auch die regelmässigen Updates aus dem Asylwesen. Das letzte stammt aus dem Januar 2021. Beim SVP-Kantonsrat und -Fraktionschef Philip C. Brunner löst das «grosses Erstaunen» aus. Dies schreibt er in einer kleinen Anfrage, die er am Mittwoch beim Zuger Regierungsrat eingereicht hat.

So will Brunner von der Regierung wissen, wieso die «nützliche und informative Statistik» seit Januar nicht mehr nachgeführt wurde. Der besorgte SVP-Kantonsrat schreibt: «Wo soll sich der interessierte Bürger über die Kostenstelle Soziale Dienste Asyl orientieren und wo orientiert sich der Regierungsrat selber über die Entwicklungen in seinem Asylbereich?»

Er bittet darum den Regierungsrat, die entsprechenden Zahlen für die kommende Budgetsitzung des Kantonsrats Ende November zur Verfügung zu stellen. Dabei interessiert Brunner primär den Kostenaufwand, der im Zuger Asylwesen anfällt. Der Saldo aus Aufwand und Ertrag aus dem Asyl- und Flüchtlingsbereich habe sich seit 2014 mehr als verfünffacht. Darum will Brunner wissen, «wie hoch der vom Zuger Steuerzahler zu tragende Saldo für die Jahre 2022 und folgende Jahre sein wird.»

Der Regierungsrat hat nun dreissig Tage Zeit, um zur kleinen Anfrage von Brunner Stellung zu nehmen.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 380 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen