PH Luzern: Immer mehr wollen Lehrer werden
  • News
Immer mehr entscheiden sich für ein Studium an der PH Luzern. (Bild: bic)

Erneuter Anmelderekord PH Luzern: Immer mehr wollen Lehrer werden

2 min Lesezeit 11.05.2021, 18:30 Uhr

Die Pädagogische Hochschule Luzern verzeichnet abermals einen Zuwachs an Anmeldungen für das Studium. Gemäss den aktuell vorliegenden Zahlen beginnen im Herbst 2021 insgesamt 747 Studentinnen neu ein Studium. Das sind 76 mehr als im Vorjahr.

Die Anmeldefrist für die Studiengänge Kindergarten/Unterstufe, Primarstufe und Sekundarstufe I lief am 30. April 2021 ab. Für diese Studiengänge meldeten sich insgesamt 486 Personen an. Damit liegen die Anmeldezahlen auf dem gleichen Niveau wie im Vorjahr mit 487 Anmeldungen, wie die PH Luzern am Dienstag mitteilte.

Die Anmeldezahlen für die Vorbereitungskurse der PH Luzern, die Personen ohne gymnasiale Matura den Zugang zum Studium ermöglichen, liegen mit 132 höher als im letzten Jahr (124).

Weiter hohes Interesse für schulische Heilpädagogik

Eine erneute markante Steigerung der Anzahl Anmeldungen gibt es für das Studium in Schulischer Heilpädagogik zu verzeichnen. «Hatte sich 2020 bereits die erfreulich hohe Anzahl von 115 Lehrpersonen für das berufsbegleitende dreijährige Studium mit Beginn im Herbst angemeldet, konnten dieses Jahr 157 Anmeldungen registriert werden», heisst es dazu aus dem Uni-Gebäude. Zusätzlich hätten sich 12 Personen für einen Quereinstieg in das Studium Heilpädagogik entschieden

«Damit und mit vielfältigen Weiterbildungsangeboten können wir einen weiteren Beitrag zur Entspannung der kritischen Personalsituation im Bereich der integrativen Förderung an den Volksschulen leisten», lässt sich Reinhard Hölzl, Prorektor des Leistungsbereichs Ausbildung an der PH Luzern zitieren.

Anmeldungen für Sekundarstufe II und Fachdidaktik noch möglich

An der PH Luzern können Personen mit einem universitären Master im entsprechenden Fach das Lehrdiplom für Maturitätsschulen für Deutsch, Englisch, Französisch, Geschichte, Geographie, Mathematik, Pädagogik/Psychologie und Philosophie oder Sport erwerben.

Als Qualifikation für den Einsatz an einer Pädagogischen Hochschule oder in der Forschung bietet die PH Luzern in Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen Fachdidaktik-Masterstudiengänge für die Fächer Geschichte, Natur-Mensch-Gesellschaft sowie Medien und Informatik an. Anmeldungen für diese Studiengänge nimmt die PH Luzern noch bis am 30. Juni 2021 entgegen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.