06.02.2020, 20:45 Uhr Pfizer-Forschungspreis verliehen

1 min Lesezeit 06.02.2020, 20:45 Uhr

19 Nachwuchs-Forscherinnen und -Forscher aus zehn Nationen haben den Pfizer-Forschungspreis 2020 erhalten. Die mit dem Preis geehrten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beschäftigen sich etwa mit der Frage, wie es zum Ungleichgewicht des Immunsystems kommt, das hinter Multipler Sklerose steckt oder, was hinter pathologisch exzessiver Tagesschläfrigkeit streckt. Ausgezeichnet wurden auch zwei Forschende, die eine App entwickelten, welche die Arzneimittelzubereitung unterstützt. Der Preis, den die Stiftung des Pharmaunternehmens Pfizer seit 1992 vergibt, ist mit insgesamt 150’000 Franken dotiert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.