Petition zum Erhalt der Modelleisenbahn wurde eingereicht
  • News
Das H0-Modell der Gotthardbahn im Verkehrshaus in Luzern. (Bild: Verkehrshaus Luzern)

Sie soll ins Verkehrshaus zurückkehren Petition zum Erhalt der Modelleisenbahn wurde eingereicht

1 min Lesezeit 21.11.2020, 09:33 Uhr

Gotthard-Relief und gehörte den beliebtesten Ausstellungsstücke im Verkehrshaus. Vor einiger Zeit musste es einem Umbau weichen. Mehr als 2400 Personen fordern nun seine Rückkehr.

Die Eisenbahn- und Modellbaufreunde machen sich dafür stark, dass das Modell nach dem Neubau für seine Schienenhalle wieder ins Luzerner Vekehrshaus zurückkehrt (zentralplus berichtete). Nun haben sie die Petition mit über 2’400 Unterschriften dem Verkehrshaus überreicht.

Verkehrshausdirektor Martin Büttikofer nimmt gegenüber «Pilatustoday» Stellung dazu. «Sie ist ein Urobjekt des Verkehrshauses und wir werden gut dazu schauen», versichert er. «Auch ich bin damit aufgewachsen.»

Bereits geprüft wurde, bereits eine Platzierung in der Arena selbst, also auf dem Gelände (zentralplus berichtete). Diese Idee mussten jedoch aus Kostengründen verworfen werden. Daher wird nun nach einer Alternative gesucht, wo das fünf Tonnen schwere Modell gezeigt werden könnte.

Die Eisenbahn- und Modellbaufreunde hatten die Anlage 1958 in über 30’000 Arbeitsstunden gebaut.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.