26.01.2020, 02:23 Uhr Peruaner wählen neues Parlament

1 min Lesezeit 26.01.2020, 02:23 Uhr

Heute Sonntag wählen rund 24 Mio. Peruaner ein neues Parlament. Staatschef Martín Vizcarra hatte die Volksvertretung Ende September aufgelöst und Neuwahlen ausgerufen, nachdem eine Vertrauensfrage gescheitert war. Die Opposition um Keiko Fujimori wehrte sich vor allem gegen die von Vizcarra vorangetriebene Bekämpfung der Korruption. Weil er sich in seinen Bemühungen gegen Vetternwirtschaft und Mauscheleien von den Abgeordneten ausgebremst sah, setzte Vizcarra Neuwahlen an. Im Andenland herrscht ein verbreitetes Misstrauen gegen Politiker und Parteien. Die vier Vorgänger Vizcarras sind in Korruptionsermittlungen verwickelt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.