10.11.2020, 11:15 Uhr Personen über 80 brauchen Betreuung

1 min Lesezeit 10.11.2020, 11:15 Uhr

Fast die Hälfte der über 80-Jährigen in der Schweiz, nämlich 44 Prozent, waren Ende des letzten Jahres auf Pflege angewiesen – entweder im Heim oder durch Betreuung zu Hause. Von 100 Personen über 80 hielten sich 15 in einem Alters- oder Pflegeheim auf, und rund 30 wurden zu Hause von der Spitex betreut, teilt das Bundesamt für Statistik mit. 2019 verursachten die Alters- und Pflegeheime Betriebskosten von insgesamt 10,5 Milliarden Franken. 56% dieser Kosten waren Pensionskosten (Beherbergung, Essen, Reinigung etc.). Sie werden von den betreuten Personen getragen und sind teilweise durch die Ergänzungsleistungen abgedeckt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF