Paul Wolfisberg stirbt mit 87 Jahren
  • News
Paul Wolfisberg ist am Montagvormittag im Alter von 87 Jahren in Horw verstorben. (Bild: Sandro Portmann)

Ehemaliger FCL-Spieler und Nati-Trainer Paul Wolfisberg stirbt mit 87 Jahren

1 min Lesezeit 24.08.2020, 17:47 Uhr

«Der Wolf» ist nicht mehr. Paul Wolfisberg, FCL-Legende und Ex-Nati-Trainer, ist am Montag in Horw verstorben.

Paul Wolfisberg ist am Montagvormittag im Alter von 87 Jahren in Horw verstorben. Die Todesursache ist noch unklar, berichtet die «Luzerner Zeitung». Wolfisberg sei beim Besuch eines Cafés verstorben.

«Der Wolf» war eine für Luzerner Sportfans eine Legende: 1960 holte er mit dem FC Luzern, zu dem er in der Saison 1951/1952 mit 16 Jahren stiess, den Cupsieg – Wolfisberg war damals Kapitän der Mannschaft. Später kehrte «der Wolf» als Trainer zurück zum FCL. Dabei blieb es nicht: Ab 1981 coachte er die Schweizer Nationalmannschaft, bis er 1985 seine Trainerkarriere beendete.

Wolfisberg war ausgebildeter Architekt

Aufgewachsen ist Wolfisberg in dem Ort, in dem er starb: In Horw. Er war ursprünglich gelernter Hochbauzeichner und später hauptberuflich Architekt. Seine Leidenschaft fürs Fussball entdeckte er aber schon in jungen Jahren.

Bevor Wolfisberg in sein Elternhaus in Horw zurückkehrte, mietete er sich in einem der «Hochzwei»-Hochhäuser in der Luzerner Allmend ein. Sie wurden auf jenem Platz errichtet, wo er als Kind schon Fussball gespielt hatte. Doch ein Gefühl von Zuhause sein kam nie richtig auf. Deshalb entschloss er sich 2015, wieder nach Horw zu ziehen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.