29.08.2019, 23:11 Uhr Paraguay: Löschflugzeug gestartet

1 min Lesezeit 29.08.2019, 23:11 Uhr

In Paraguay ist ein erstes Löschflugzeug gestartet, um Waldbrände im Amazonas-Regenwald einzudämmen. Das Flugzeug wird mit Geldern finanziert, dass die G7-Staaten an ihrem Gipfel in Frankreich als Soforthilfe beschlossen haben. Laut dem französischen Präsidialamt werden bald weitere Löschflugzeuge abheben, um auch Brände Bolivien zu bekämpfen. Die Koordination der Lösch- flüge in den südamerikanischen Ländern übernimmt Chile. Die G7-Länder haben am Montag Soforthilfen über 20 Millionen Dollar beschlossen, um die Brände in der Amazonas-Region einzudämmen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.