28.02.2020, 14:56 Uhr Papst sagt Audienzen ab

1 min Lesezeit 28.02.2020, 14:56 Uhr

Papst Franziskus hat nach einer offensichtlichen Erkältung weitere Termine abgesagt. Nachdem er am Vortag schon wegen «leichten Unwohlseinn» bei einer Veranstaltung in Rom gefehlt hatte, wurden am Freitag die offiziellen Audienzen verschoben. Die Morgenmesse hätte der 83 Jahre alte Pontifex aber wie üblich gehalten und auch die Teilnehmer begrüsst, teilte Vatikansprecher Matteo Bruni mit. Die Termine an seinem Wohnort in der Casa Santa Marta im Vatikan sollen aber stattfinden. Was genau der Papst hat, gab der Sprecher nicht bekannt. Franziskus hustete und schniefte allerdings bei diversen Feierlichkeiten in dieser Woche. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF