Panne bei Sunrise: Notrufnummern waren nicht erreichbar
  • News
  • Polizei
  • Update
Die Notrufnummern sind für Sunrise-Kunden derzeit nur über Mobiltelefone zu erreichen. (Bild: Emanuel Ammon/Aura)

Betroffen waren Festnetzanschlüsse Panne bei Sunrise: Notrufnummern waren nicht erreichbar

1 min Lesezeit 25.03.2021, 12:03 Uhr

Notrufnummern konnten am Donnerstagmittag von Sunrise-Kunden nicht über Festnetzanschlüsse erreicht werden. Die Luzerner Polizei empfahl deswegen, aufs Handy auszuweichen. Mittlerweile wurde die Störung behoben.

Wie die Luzerner Polizei am Donnerstag Mittag schreibt, konnte sie für die Dauer von rund 45 Minuten von Festnetzanschlüssen der Sunrise nicht via Notruf 112, 117 oder 118 erreicht werden. Über andere Festnetzprovider und via Mobilnetz funktionierten die Notrufnummern jedoch.

Grund dafür war eine Störung im Festnetz des Anbieters Sunrise. Wie die Luzerner Polizei um 12.21 Uhr mitteilte, sei die Störung mittlerweile wieder behoben.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.