13.08.2020, 07:07 Uhr Pandemie wird Thema des US-Wahlkampfs

1 min Lesezeit 13.08.2020, 07:07 Uhr

Im US-Wahlkampf machen die Demokraten die Corona-Krise zum Thema. Die Misswirtschaft des Präsidenten im Zusammenhang mit der Pandemie habe die USA in die schlimmste Wirtschaftskrise seit der grossen Depression gestürzt. Das sagte Kamala Harris, die demokratische Anwärterin auf das Amt als Vizepräsidentin bei einer Veranstaltung in Delaware. Die USA würden «nach Führung schreien», fügte Kamala Harris an, die erstmals gemeinsam mit dem designierten demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden auftrat. Die USA verzeichnen mehr als fünf Millionen bestätigte Corona-Infektionen. Mehr als 165’000 Menschen starben. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren