14.08.2020, 02:30 Uhr Pandemie-Schlagabtausch: Trump/Biden

1 min Lesezeit 14.08.2020, 02:30 Uhr

US-Präsident Donald Trump hat seinem demokratischen Herausforderer Joe Biden vorgeworfen, die Corona-Pandemie zu politisieren. Biden mangele es an Respekt für das amerikanische Volk, sagte Trump im Weissen Haus. Er wies Bidens Forderung nach einer landesweiten Maskenpflicht zur Eindämmung der Virus-Ausbreitung zurück und beschuldigte Biden, den er erneut «schläfriger Joe» nannte, den Rat von Wissenschaftlern nicht zu befolgen. Biden hatte sich zuvor zur Pandemie geäussert und für mindestens drei Monate eine landesweite Maskenpflicht gefordert. Dies könne Tausende Menschenleben retten, sagte Biden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.