18.10.2020, 02:47 Uhr Pandemie: Rega verteilt Covid-Patienten

1 min Lesezeit 18.10.2020, 02:47 Uhr

Die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega übernimmt in Krisensituationen neu die Verteilung von Covid-Patienten. Das meldet die «NZZ am Sonntag». Dem Bericht zufolge beauftragten die Gesellschaft für Intensivmedizin SGI und der Koordinierte Sanitätsdienst des Bundes die Rega mit der Koordination der Intensivbetten für den Fall, dass künftig eine Region überlastet ist. Die wichtigste Lehre aus der ersten Corona-Welle sei gewesen, dass unterschiedliche Belegungszahlen von Spitälern vermeidbar seien, begründet Hans Pargger von der SGI die Neuorganisation. Als einzige national agierende Alarmzentrale sei man für die neue Aufgabe prädestiniert, so die Rega. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.