Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Otto nun mit eigenem Internet-Auftritt in der Schweiz
  • Aktuell
Mark Ineichen leitet die Geschicke von Otto's. (Bild: René Ruis)

Knatsch mit Otto's geht in die nächste Runde Otto nun mit eigenem Internet-Auftritt in der Schweiz

1 min Lesezeit 12.02.2019, 20:45 Uhr

Der Knatsch zwischen Otto’s und Otto geht in eine weitere Runde. Dass die Klage vom Luzerner Discounter beim Bundesgericht noch hängig ist, scheint den Deutschen Kontrahenten nicht zu beeindrucken. Er hat nun einen eigenen Web-Auftritt für die Schweiz.

Das Deutsche Versandhaus Otto und der Luzerner Discounter Otto’s liegen sich schon seit längerer Zeit in den Haaren und fechten einen Rechtsstreit aus. Otto’s will seinem (fast-)Namensvetter verbieten, mit beinahe gleichem Namen in den Schweizer Online-Handel einzusteigen (zentralplus berichtete).

Im Moment beschäftigt sich das Bundesgericht mit der Klage von Otto’s gegen Otto, nachdem der Luzerner Discounter mit seiner Klage vor dem Luzerner Kantonsgericht gescheitert ist.

Unterstütze Zentralplus

Das Urteil des Bundesgerichts steht noch aus. Dies scheint den Deutschen Kontrahenten jedoch wenig zu beeindrucken. Wie der «Blick» schreibt, hat Otto nun einen eigenen Internet-Auftritt für die Schweizer Website.

Otto steht in den Startlöchern

Bislang wurde man auf die Website des Jelmoli-Versands weitergeleitet, wenn nach otto-shop.ch gesucht hat. Nun nicht mehr. Ab Sommer 2019 wolle man «die komplette Produktvielfalt» auch hierzulande anbieten. Bis dann kann man noch nichts kaufen.

«Wir sind derzeit in der Entwicklung des Online Shops und in Vorbereitung des Markteinstiegs. Wir stehen sozusagen in den Startlöchern», so ein Otto-Sprecher.

Die Deutschen haben guten Grund für ihre Zuversicht: Das Kantonsgericht Luzern hatte ihnen in 15 von 15 Punkten recht gegeben.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare