09.08.2019, 22:31 Uhr Oslo soll 2030 nahezu CO2-neutral sein

1 min Lesezeit 09.08.2019, 22:31 Uhr

Die norwegische Hauptstadt Oslo soll im Jahr 2030 nahezu CO2-neutral sein. Einen entsprechenden Plan stellte der sozialdemokratische Stadtpräsident Raymond Johansen vor, einen Monat vor den Kommunalwahlen. Dies sei die ambitionierteste Klimastrategie aller grossen Städte der Welt, sagte Johanson. Über die geplanten Kosten machte er keine Angaben. Ab 2025 sollen in Oslo alle Neuwagen emissionsfrei sein. Daneben sollen Zusatzinvestitionen für den öffentlichen Nahverkehr sowie eine Sanierung von Oslos Abfallverbrennungsanlagen helfen, das Ziel zu erreichen. Oslo trägt in diesem Jahr den Titel Grüne Hauptstadt Europas. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF