06.06.2020, 08:11 Uhr Oscar-Akademy räumt einen Fehler ein

1 min Lesezeit 06.06.2020, 08:11 Uhr

Die Film-Akademie in Los Angeles, die alljährlich die Oscars verleiht, hat nach Vorwürfen von «Selma»-Regisseurin Ava DuVernay und dem Schauspieler David Oyelowo gewisse Fehler eingeräumt. «Ava und David, wir verstehen euch. Nicht akzeptabel. Wir bemühen uns um Fortschritt.» Dies erklärte der Filmverband am Freitag auf Twitter. Die über 9000 Mitglieder zählende Academy reagierte damit auf Vorwürfe von Oyelowo, dass bei der Oscar-Abstimmung im Jahr 2015 einige Wähler «Selma» eine Abfuhr erteilten, nachdem die schwarzen Filmemacher zuvor offen gegen Polizeigewalt in den USA protestiert hätten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.