22.10.2020, 14:33 Uhr Opposition dankt für Sacharow-Preis

1 min Lesezeit 22.10.2020, 14:33 Uhr

Die belarussische Demokratiebewegung um die Bürgerrechtlerin Swetlana Tichanowskaja hat sich dankbar gezeigt für die Zuerkennung des Sacharow-Preises 2020. Die Auszeichnung gehöre allen Menschen in Belarus, «die unseren gemeinsamen friedlichen Kampf fortsetzen», hiess es in einer Mitteilung von Tichanowskajas Team. Die 38-Jährige hielt sich am Donnerstag zu politischen Gesprächen in Dänemark auf. Sie hatte Machthaber Alexander Lukaschenko aufgefordert, bis zum 25. Oktober zurückzutreten, alle politischen Gefangenen freizulassen und eine Neuwahl anzusetzen. Andernfalls werde es einen Generalstreik geben. Tichanowskaja war nach den Wahlen im August nach Litauen geflüchtet. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.