Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

25.02.2020, 13:55 Uhr Opernsänger Domingo entschuldigt sich

1 min Lesezeit 25.02.2020, 13:55 Uhr

Nach den Vorwürfen sexueller Übergriffe gegen Opernsänger Plácido Domingo hat sich der 79-Jährige dafür bei den betroffenen Frauen entschuldigt. Er übernehme die volle Verantwortung für sein Handeln, teilte Domingo mit. Im August hatte die US-Nachrichtenagentur Associated Press Vorwürfe der sexuellen Belästigung gegen den Spanier publik gemacht. Insgesamt etwa 20 Frauen haben Domingo mittlerweile vorgeworfen, ihnen Küsse aufgezwungen oder sie begrapscht zu haben. Bisher hatte Domingo die Vorwürfe zurückgewiesen. Die Übergriffe liegen teils Jahrzehnte zurück. Im Herbst trat er als Chef der Oper von Los Angeles zurück.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.