Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News

04.04.2020, 21:01 Uhr Opec und Russland verschieben Konferenz

1 min Lesezeit 04.04.2020, 21:01 Uhr

Die Organisation erdölexportierender Länder Opec und Russland haben ein für Montag geplantes Treffen verschoben. Die Videokonferenz soll am 9. April stattfinden, wie Opec-Vertreter mitteilten. Zuvor hatte US-Präsident Trump Saudi-Arabien und Russland aufgefordert, Massnahmen gegen den Verfall des Ölpreises zu treffen und mit Zöllen auf Ölimporten aus diesen Staaten gedroht. Weil wegen der Corona-Pandemie die Nachfrage nach Erdöl um rund 40 Prozent eingebrochen ist, sind die Ölpreise in diesem Jahr um rund zwei Drittel gesunken. Beim Treffen soll es um eine Drosselung der Fördermenge um rund 10 Millionen Barrel pro Tag gehen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.