Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
«Ooooh!» und «Aaaaah!»
  • Gesellschaft
Eine Attraktion: Wakeboarder in Action. (Bild: bra)

Wakeboard-Show im Seebecken «Ooooh!» und «Aaaaah!»

1 min Lesezeit 26.06.2015, 19:47 Uhr

Spektakulär: Im Luzerner Seebecken, zwischen Kapell- und Seebrücke vor schönster Kulisse, zeigten am Freitagnachmittag junge Wakeboarder ihr Können. Das Publikum war begeistert.

Vor dem grossen Auftritt sieht es noch übel aus. Der Wakeboarder Severin van der Meer zieht seine Jeans hoch und zeigt seinen Fuss. Bald sollte die Show beginnen. Aber der Knöchel des 21-Jährigen ist eingepackt mit Tape. Und am Schienbein ist eine gut zehn Zentimeter lange Schnittwunde am verheilen. «Ich habe mir eine Bänderzerrung geholt», sagt der Sportler aus Uster. Doch er lächelt cool und ganz in Boardermanier, als warte er auf einen Kindergeburtstag. «Ich glaube schon, dass es geht.»  

Hier ein paar Mitschnitte vom Freitagnachmittag:  

 

Zwei Stunden später ist klar, dass es geht. Vor schönster Kapellbrücke-Kulisse eröffnet der junge Wakeboarder zusammen mit anderen Fahrern die Show für das Luzerner Fest. Van der Meer lässt sich vom installierten Drahtseil hin und her ziehen und zeigt waghalsige Sprünge. Knöchel? Kein Problem. Keine Schmerzen. Die Zuschauer sind begeistert. Es gibt viele Oooooh’s und Aaaaah’s. Mit von der Partie sind auch Antoine Allaux (FR), Frederic von Osten (DE) und die zwei Südafrikaner Gregor und Dominik Reichmuth.  

Unterstütze Zentralplus

Die Verletzung beim Training

Severin van der Meer hat uns noch dieses Video geschickt. So hat er sich den Fuss verletzt. 

 

 

Weitere Vorführungen am Luzerner Fest:

Freitag, 22 Uhr: Night Session, Samstag, ab 10.00 Uhr: Training, 14.00 Uhr: Best Trick, 17.10 Uhr: Show 1, 18.30 Uhr: Highest Jump, 20.30 Uhr: Show 2, 22.00 Uhr: Night Session; 

 

 

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare