Oldtimer-Fahrer stirbt im Sonnenbergtunnel
  • News
Autos brausen durch den Sonnenbergtunnel, im Ernstfall wären hier Leute in Sicherheit gebracht worden. (Bild: zvg)

Luzern: Strecke für vier Stunden gesperrt Oldtimer-Fahrer stirbt im Sonnenbergtunnel

1 min Lesezeit 20.11.2017, 16:11 Uhr

Am Sonntagnachmittag ereignete sich im Sonnenbergtunnel ein tödlicher Verkehrsunfall. Die betroffene Strecke musste während rund vier Stunden für Bergungs- und Reinigungsarbeiten gesperrt werden.

Im Sonnenbergtunnel ereignete sich am Sonntagnachmittag gegen 16:30 Uhr ein tödlicher Unfall, berichtete die Luzerner Polizei. Ein 41-jähriger Schweizer kam aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der rechten Tunnelwand. Das Cabriolet, ein Oldtimer-Sportwagen, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Stillstand. Der Fahrer verstarb umgehend.
 
Im Einsatz standen der Rettungsdienst 144, die Feuerwehr der Stadt Luzern und die Strassenrettung. Der Sonnenbergtunnel musste bis nach 20.00 Uhr für die Räumung der Unfallstelle gesperrt werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.