Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Ohne gültigen Führerausweis unnötig Lärm produziert
  • Aktuell
Luzerner Polizei Luzern Auto Verkehr Kontrolle Justiz Kriminalität Verbrechen (Bild: bic)

Zuger Polizei verzeigt 27-Jährigen Ohne gültigen Führerausweis unnötig Lärm produziert

1 min Lesezeit 24.05.2019, 11:05 Uhr

Weil er mit seinem Auto unnötigen Lärm verursacht hat, wurde ein Autolenker kontrolliert und verzeigt. Er sass zudem ohne gültigen Führerausweis am Steuer.

Am Donnerstagabend fiel ein Autolenker auf der Bahnhofstrasse in Zug auf, weil er den Motor seines Autos mit deutlich überhöhter Drehzahl unnötig laut aufheulen liess. Bei der anschliessenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 27-Jährige über keinen gültigen Führerausweis verfügt, beziehungsweise für seinen italienischen Führerausweis ein Verwendungsverbot besteht.

Der fehlbare Lenker muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten und darf vorläufig kein Auto mehr lenken.

Unterstütze Zentralplus

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare