28.11.2020, 14:36 Uhr Offensive auf äthiopische Stadt Tigray

1 min Lesezeit 28.11.2020, 14:36 Uhr

Die äthiopische Regierung hat in der umkämpften Region Tigray offenbar eine neue militärische Offensive auf die Provinzhauptstadt Mekele begonnen. Die Regierung von Abiy Ahmed geht dabei gegen Aufständische der sogenannten «Volksbefreiungsfront von Tigray» vor. Ahmed hatte die Offensive im Vorfeld angekündigt. Die Nachrichtenagenturen Reuters und AFP melden die Angriffe, beziehen sich aber auf andere Quellen. Eine Sprecherin des äthiopischen Regierungschefs Ahmed erklärte gemäss Reuters, dass zivile Ziele in Mekele nicht bombardiert würden. Rund eine halbe Million Menschen leben in der Stadt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.