26.01.2021, 08:04 Uhr ÖV: Massnahmen gegen Essgelage geprüft

1 min Lesezeit 26.01.2021, 08:04 Uhr

Beim Essen im Zug darf man die Maske kurz abnehmen. Diese Ausnahme wird jedoch missbraucht. Das Ausziehen der Maske zum Trinken oder Essen im Zug sind zwar erlaubt, allerdings nur für kurze Zeit. Auf Anfrage von SRF präzisiert das Bundesamt für Gesundheit: «Fälle, in denen diese Ausnahme offensichtlich für längere Mahlzeiten oder Trinkgelage missbraucht wird, müssten vom Bahnpersonal analog der Maskenpflicht behandelt werden. Also ansprechen und wenn nötig büssen.» Die SBB bestätigt, dass man zusammen mit Postauto Massnahmen prüfe. Möglich wären etwa eine Flyer- oder Plakatkampagne. Von einem Ess- und Trinkverbot ist aber nicht die Rede. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.